Provisorium

Nach der Beisetzung finden die Angehörigen den Grabaushub mit dem Trauerschmuck vor.

Da sehr oft noch Arbeiten am Grabstein notwendig sind, bietet eine Übergangsanlage eine gute Alternative. Dabei wird der Trauerschmuck entfernt und der Grabaushub abgetragen. Anschließend wird ein provisorischer Erdhügel erstellt, der anschließend nach Wunsch bepflanzt wird oder mit einer Pflanzschale versehen werden kann. Im Winter besteht auch die Möglichkeit den Hügel mit Tanne abzudecken und mit einem Gesteck zu verzieren.

Kontakt

Germeringer Blumen Oase

Inhaber: Christian Robenberger

Otto-Wagner-Straße 15
82110 Germering

Telefon: +49 89 841 86 39
Telefax: +49 89 56 82 63 15

info@blumen-oase.net

Besucherzaehler